Über mich

Ulrike Sindel,
geb. 1962, verheiratet,
2 Kinder
Dipl. Kommunikations-Designerin
Weiterbildungen:
Kulturpädagogik/Kunsttherapie
Zertifizierte Begleiterin in der
Arbeit am Tonfeld®

ich habe mehrjährige Erfahrung in den Bereichen
– Schul-Kunsttherapie

– kulturpädagogische Projektplanung und Durchführung für KInder
– Leitung von kunsttherapeutischen Gruppen – auch mit Demenzerkrankten
– Kunstpädagogische Arbeit in der Erwachsenenbildung
seit rund zwei Jahren bin ich als Begleiterin in der Arbeit am Tonfeld® tätig

Der rote Faden in meiner beruflichen Entwicklung ist es sicher das Thema:
‚Wie kommen Menschen in Kontakt mit anderen und welchen Kontakt hat der einzelne zu sich selbst?
War es in meinem Beruf, Kommunikations-Designerin, noch die Frage: ‚Was muss wie zum Ausdruck gebracht werden, um bestimmte Menschen zu erreichen?‘ So ist es in der Kunsttherapie und Kulturpädagogik die Frage: ‚Was zeigt sich, in dem, was von Menschen zum Ausdruck gebracht wird – und welche Impulse zur Wandlung können hilfreich sein?‘

In der Arbeit am Tonfeld® wird phänomenologisch sichtbar, dass jeder Mensch auf Entwicklung angelegt ist und dass Hürden im Umgang mit anderen ein Spiegel von Hürden im Umgang mit sich selbst sind. Hier wird so etwas wie der Ursprung von Kommunikationsqualitäten für mich verstehbar.

Ich finde es wunderbar, dass wir Menschen an unseren auf Entwicklung angelegten Lebensimpuls durch das Tun unserer Händen am Tonfeld immer wieder anknüpfen können…